UNSER DIRIGENT

 

Rainer Thiede absolvierte sein erstes Studium parallel zum Besuch des Gymnasiums Lindenberg am Landeskonservatorium Vorarlberg bei Prof. Georg Gaupp-Berghausen und schloss bereits zwei Jahre nach dem Abitur mit 21 Jahren als erster Gitarrist die künstlerische Reifeprüfung mit Auszeichnung ab. Es folgte ein zweijähriges Aufbaustudium an der staatlichen Musikhochschule Freiburg bei Prof. Jürgen Ruck und Prof. Sonja Prunnbauer. Nach dem Absolvieren des Konzertdiploms wechselte er zu Oscar Ghiglia an die Musikakademie Basel. Als Nebenfach belegte er Dirigieren und Ensembleleitung bei Cecil Leonard. In Basel erhielt er 1992 das Lehrdiplom mit Auszeichnung und beendete 1994 seine Studien mit dem Solistendiplom, das er ebenfalls mit Auszeichnung bestand.

Rainer Thiede wurde als Solist und mit dem ARANJUEZ GUITAR DUO mit zahlreichen Preisen bei nationalen und internationalen Wettbewerben ausgezeichnet. Für Sony/RTLplus und für Bertelsmann/ZYX Music spielte er CDs ein. Seit 1993 arbeitet Rainer Thiede als Dirigent und Ensembleleiter. 1997 gründete er das Westallgäuer Kammerorchester, das er zum semiprofessionellen Orchester ausbaute und bis 2004 leitete. Seit 2000 dirigiert Rainer Thiede das Kammerorchester Goldach, mit dem er bedeutende Werke u.a. von Vivaldi (Magnificat, Gloria, Dixit Dominus) und Camille Saint-Saëns (Oratorio de No.l) sowie mehrere Erstaufführungen erarbeitete. Rainer Thiede war Lehrbeauftragter am Landeskonservatorium Vorarlberg, stellvertretender Schulleiter der Musikschule Unterrheintal und ist seit 2007 Schulleiter der Musikschule Am Alten Rhein (CH). Als Juror und Fachexperte wird er von verschiedenen Institutionen aus der Schweiz, Deutschland, Österreich und Liechtenstein eingeladen.